Norway Photo Diary Part II

12/06/2015


HIER findet ihr Bilder und mehr Details zu den ersten beiden Tagen unserer Tour.
Am dritten Tag haben wir die Geiranger-Trollstigen Route fortgesetzt, da Valldal (wo wir übernachtet haben) auf halber Strecke der Route liegt. Wir sind sehr früh los und zum Sonnenaufgang aufgestanden. Die ersten Bilder sind entstanden als wir auf die Fähre warteten und die Sonne erst seit einer halben Stunde da war. Am Geiranger Fjord haben wir dann Frühstückspause gemacht mit einem unglaublichen Ausblick.
Danach sind wir die Gamle-Strynefjellsvegen Route gefahren die ich persönlich am schönsten fande obwohl sie eine der kürzesten war. Zuletzt dann die Sognefjellet Route auf der es bis auf über 1400m hoch geht bis Gaupne.
Am vierten Tag ging es bis Bergen: Dabei haben wir die Aurlandsfjellet Route und die entlang des Hardanger Fjords abgefahren. Die letzte fand ich persönlich nicht so spannend, sie zog sich einfach ein ganzes Stück. Abends sind wir dann in Bergen angekommen, haben noch ein bisschen die Stadt erkundet, das meiste aber am Tag darauf gemacht. Wir fanden, von der Topographie hat Bergen sehr viel gemeinsam mit Stuttgart, ein großer Vorteil ist natürlich das Wasser. Mitten im Herzen der Stadt liegt der Hafen und drum herum eine wunderschöne Altstadt was natürlich eine ganz andere Atmosphäre schafft. Aber seht euch die ganzen Fotos selbst an, wie letztes Mal chronologisch geordnet:

HERE you can find all pictures and information about the first two days of our trip. 
We continued the Geiranger-Trollstigen route on the third day. We started quite early with the sun and we took the first pictures waiting for the ferry when the sun rised just for 30min. Later we stopped at Geirangerfjord for breakfast with a great view.
After breakfast, we took Gamle-Strynefjellsvegen route which I liked most. Last one this day was Sognefjellet route which brought us into the snow up to 1400m. 
On the fourth day we drove until Bergen: we took Aurlandsfjellet route which goes along Hardanger Fjord. The last route was quite boring I think, it's just too long. In the evening we arrived in Bergen and walked through the city. But we visited most of the places the next day. But look at the pictures, they are chronologically again:



2 comments:

Thank you for your comment!
To get noticed when I answer you click on the 'NOTIFY ME' Button on the right side.